Planung Education Piloten und Ben kommt.

13.4.2019 Kathmandu

Gestern wurde noch viel geplant und eine Übergabe an die Carismo Lady gemacht.

Morgens trafen Rosi und ich Rashmi, die junge Frau aus Bhagdabur, die ihren Master in Deutschland machen will. Wir wollen mit ihr ein Testlauf / Piloten zum Themen Bildung in den Dörfern machen. Dieser wird finanziert durch Spenden aus MaschasNeuland Spendenaktion.

Rashmi und ich werden nach der Himalaya Trecking Tour das Konzept für den Piloten machen. Ich werde sie mit auf meine letzte Tour in die Berge mitnehmen und vorstellen und ein bis zwei Workshops machen. Wenn ich dann Weg bin startet wird der Pilot für 6 Monate laufen. Die Meinungen gehen sehr auseinander, ob das funktioniert. Der Direktor von Bivas hat einige Bedenken… Leute überfordern…. zu viel in Informationen. Wir werden sehen. Dafür sind Test oder Piloten da. Ich freu mich darauf das mit Rashmi und den ISARD Mitarbeiterin, die für Carisimo zuständig sind, dieses letztes Projekt während meiner Zeit in Nepal anzustossen. Schöne Abschiedsrunde.

Das Gespräch mit Bivas, Svenja und Rosi war naja… ich finde es fantastische was die alle in den letzten Jahren alles so gemacht haben aber die aus meiner Sicht fehlenden Struktur und fehlende Projektmanagement ist für mich schwer aushaltbar. Wir verlieren in dem Meeting die Struktur und es gibt kein wirkliches Ergebnis. Loslassen. Ich bin jetzt 15 Tage weg und am Ende bin ich nur ein Volunteer und kein offizieller Vertreter von einen der Organisationen. Ich bin gespant, was die beiden für die nächsten Jahren vereinbaren, was sie gemeinsam treiben werden. Mal sehen, ob ich da vielleicht etwas finde, was ich weiter unterstützen würde. Etwas was mich reizt… wo ich eine Herausforderung sehe. Ich fände das schon schön… Nepal… ehrenamtliche Unterstützung.

Mit Svenja kamen auch wieder viele Samen. Ich schmunzel. Diese werden von ISARD wieder hochgezogen werden und finden dann ihren Weg in die Dörfer und Familien. Vor zwei Wochen habe ich dabei sein können, wie welche eingepflanzt wurden, die vor einem Jahr nach Nepal kamen.

Die neuen Samensammlung basieren auf der Liste die ich mit Kopida B erstellt hatte. Der Kreislauf geht weiter. Nächstes Jahr werden sie gepflanzt.

Ich freue mich… zu sehen, wie diverse8 Dinge, die ich vor Monaten angestossen habe, nun abgeschlossen werde in den nächsten Abschnitt geführt werden. Ich habe auch die Planung und das MaschaNeuland Geld für die Unterstütung der Weisenkinder für den Schulstart an Rosi und Svenja übergeben. Sie werden dieses Thema abschliessen. Schön.

Wer gerne noch was Spenden will für Maschasneu.land Projekte gerne. Es fehlt hier und da etwas für den Mai.

https://www.betterplace.org/de/projects/67782-maschasneuland-hilfsprojekte-in-nepal

Hier noch ein unfertiger und fehlerhafter Film über Projekte von mir. Alle Bilder sind während meiner Zeit hier während meiner Arbeit gemacht worden.

So. Keine Ahnung, wie das jetzt da oben sein wird. Ich weiter vor jeden Tag zu bloggen aber das Netz man ggf mir ein Strich für die Rechnung machen. Ich bin nervös. Wird mein Bein und meine Gesundheit mitspielen? Fühle mich bedingt fit. Schauen wir. Freue mich sehr auf Ben. Lieber Freund hier mit mir… Dinge zusammen erleben. Das ist wie mit Kerstin ein Highlight. Wie mit Kerstin aber auch das erste mal, das wie zusammen Urlaub machen. Spannend.

So Cappucino getrunken. Der Tag startet.

Namaste

Die Samensammlung

in Teil des gespendete Geld geht nun in andere Hände…. war ja vorgelegt worden. Danke für die Spenden.

Mein Cappuccino gerade.

Der Trekking Plan